BÜCHER für PAARE

verfasst von Reinhardt Krätzig

nebeneinander betrachtet



Meine drei Paarbücher stehen ergänzend nebeneinander. Jedes leistet für sich allein wertvolle Dienste, alle drei ergänzen einander und ermöglichen einen anderen Umgangs mit den Schwierigkeiten einer Zweierbeziehung. Alle dienen dem Ziel, das Miteinander friedlich werden zu lassen, besser miteinander klar zu kommen und dem Glück und der Liebe einen fruchtbaren Boden zu schaffen.




Buch-1: "Paare in Krisen" liefert ein Modell zum besseren Verständnis der Psychodynamik von Krisen in Partnerschaften. Damit werden diese verstehbar, wirken weniger bedrohlich und sind leichter zu handhaben. Das Buch ist eine gute Einführung in die Thematik. Es vermittelt Grundwissen, ist leicht zu lesen und liefert etliche Hilfen, Anleitungen, Beispiele und Lösungsansätze.

Das erste Paarbuch blickt auf die Konflikte im Miteinander aus einem ganz speziellen Gesichtspunkt. Es liefert hierzu ein in der Psychotherapie bewährtes Denkmodell, welches dabei hilft, die komplexen Abläufe in der eigenen Psyche besser zu erfassen und auch ein Verständnis für das Entstehen von Konflikten und Problemen vermitteln.

Hier wird mit der Vorstellung gearbeitet, dass man sich die Psyche einer Person auch als eine Gruppe von mehreren Teilpersonen vorstellen kann. Dieses auch als Teile-Modell oder als Ego-State-Ansatz bekannte Denksystem bietet für alle eine sofortige Entlastung, die sich häufiger mit ihrem Partner in Auseinandersetzungen oder anderen Schwierigkeiten befinden. Solange Anspannung herrscht und man noch im Konflikt ist, sind beide in den negativen Gefühlen und Gedanken gefangen und keiner hat in diesem Moment einen Bezug zu den anderen, positiven Erfahrungen, die man doch auch miteinander teilt.

Sie bekommen eine Einführung in dieses Modell und lernen, belastendes Geschehen weniger schwerwiegend zu erleben. Sie bekommen Anregungen wie sie selber aus einem belasteten Zustand herauskommen und auch, wie Sie dem Partner/ der Partnerin aus solchem negativen Erleben wieder herausholen können. Wenn man sich eine Weile mit diesem Verständnis beschäftigt hat, werden die Reibereien seltener, die Intensität der Konflikte nimmt ab und man findet schneller wieder zurück in ein ruhiges, friedliches Miteinander.

Das Modell der Ich-Anteile hilft dabei innerlich mehr Distanz zu den streitenden Anteilen der beiden Partner zu finden und nicht jede Auseinandersetzung als Beweis für das Versagen des Anderen oder der Partnerschaft zu sehen.

Jedes Paar gerät irgendwann miteinander in Schwierigkeiten. Dabei ist es gleich, ob laute Streitereien entstehen oder nur eine schwere Stille ins Miteinander einzieht. Konflikte und Krisen gehören einfach zum Miteinander dazu. Bei manchen wird es laut, bei anderen läuft alles ganz leise. Schlecht gelöste Konflikte schwächen eine Beziehung und sie kann daran auch kaputtgehen.

Mit der Navigationshilfe lernen Sie mit Ihren Paarkrisen vollkommen anders umzugehen.

Ihre eben noch als pure Belastung erlebten Paarprobleme werden jetzt zu Trittstufen auf ein vollkommen neues Niveau des Miteinanders. Die gewonnenen Einblicke in die unbewusste Dynamik des Miteinanders sind übrigens auch für den Umgang mit Kollegen oder Freunden sehr nützlich.

Das Buch bietet für Laien einen Zugang zu der in der Paartherapie sehr hilfreichen Arbeit mit Ich-Anteilen (auch als Ego-State-Ansatz bekannt) und kann auch als Anregung für Paartherapeuten wertvolle Dienste leisten.



Buch-2: "Ein Paar sein und bleiben! Teil 1" ist etwas für Leser die schon ein bisschen fortgeschritten sind. Das Buch kann unabhängig von Buch-1 und Buch-3 gelesen werden und konzentriert sich vor allem darauf, wie man auf einfache und effektive Weise aus einem belastendem Erleben herauskommt.

Wenn Sie also gerade genervt von Ihrem Partner sind, auf ihn sauer, von ihm gekränkt oder in anderer Weise belastet sind, dann hilft die hier vermittelte FFT-Technik wieder zurück in eine innere Gelassenheit und ruhige Distanz zu kommen. Wenn Sie berücksichtigen, dass jeder Mensch nur einen Bruchteil seiner Bewusstseinskapazität zur Verfügung hat, solange er gestresst ist, dann werden Sie verstehen, wie wichtig der Ausstieg aus dem inneren Stress ist. Gelingt dies, dann ist das Problem zwar noch nicht gelöst, aber frei von Stress verfügt man jetzt über sein volles Bewusstsein. Zusammen mit der jetzt gegebenen Gelassenheit und der inneren Ruhe lassen sich die meisten Probleme recht einfach händeln. Und vieles was vorher noch als Problem gesehen wurde, ist keines mehr.

Mehr über die Feel-Free-Technik finden Sie hier.

Probelesen können Sie bei beiden Anbietern




Buch-3: "Ein Paar sein und bleiben! Teil 2" ergänzt die beiden anderen und kann auch unabhängig von diesen gelesen werden. Es ist ähnlich leicht zu lesen wie Buch-1.

Schwerpunkt sind hier die Erwartungen, die man als Partner aneinander hat. Etwas vom anderen zu wollen und zu wünschen ist grundsätzlich okay, aber jede Beziehung wird überfordert, wenn einem der Partner all das bieten soll, was die eigenen Eltern nicht geben konnten. Diese unglückliche Verquickung von Gegenwart und Geschichte ist aber etwas vollkommen Normales. Kein Paar kommt daran vorbei und manche Beziehung ist an solchen Erwartungen schon gescheitert. Im Buch erfahren Sie, was Sie wissen müssen und was zu tun ist, um diesem meist unbemerkt ablaufenden Geschehen zu entkommen.

Sie bekommen eine Einführung in eine bedeutende und sehr wirksame Technik aus dem Werkzeugkasten der Psychotherapie. Sie erfahren, wie Sie Ihren eigenen "Schlüssel zur Psyche" finden und anwenden. Ein "Schlüssel zur Psyche" sieht bei jedem Menschen etwas anders aus und liefert als zentrale Ressource (Kraftquelle) genau das, was der eigenen Psyche fehlt, um die (unbewusste) Verbindung zur Kindheit loszulassen. Mit dem eigenen Schlüssel wird der Beziehungspartner von der Rolle als Elternnachfolger entbunden. Dies hat eine sehr entlastenden und tiefgehend positive Wirkung auf das Miteinander. Mit dem Schlüssel zur Psyche heilen alte Wunden und was immer man da noch an Lasten aus der Kindheit mitgeschleppt hatte, kann endlich losgelassen werden.

Auch in diesem Buch bekommt man einen Einblick in die komplexe Psychodynamik von Paaren. Dieser wird hier mit etwas anderen Bildern und Modellen als in Buch-1 vermittelt. Der Denkansatz ist aber mit der Sichtweise in Buch-1 und Buch-2 kompatibel. Ausserdem bekommen Sie eine Anleitung zur Entwicklung von Achtsamkeit - unerlässlich für jeden, der in seinem Leben etwas verändern möchte.

Mehr über den Schlüssel zur Psyche finden Sie hier.

Weitere Infos über dieses Buch auf meinem Blog.

Probelesen können Sie bei beiden Anbietern


Alle Bücher schöpfen aus den Erfahrungen der paartherapeutischen Praxis. Sie fassen die Antworten und Lösungsansätze zusammen, die ich im Laufe etlicher Jahre zusammen mit betroffenen Paaren gefunden hatte und auch meine eigenen Beziehungserfahrungen fließen ein. Auch wenn die Probleme und Nöte bei jedem Paar etwas anders lauten, gibt es dennoch Erkenntnisse, Aussagen und Lösungen, die für viele zutreffend sind. Damit jeder Leser auch die eigenen Probleme angemessen zuordnen kann, gibt es in allen Büchern viele Beispiele.

Wer den Frieden im Miteinander mit Anstrengung, Selbstkontrolle und Zusammenreißen sucht, also auf das eigene hellwache Bewusstsein setzt, hat kaum eine Chance, weil die meisten Konflikte aus tieferen, unbewussten Schichten der Psyche gesteuert werden. Unser hochgelobtes Bewusstsein ist also gar nicht präsent, wenn wir es im Konfliktfall gerade so dringend bräuchten. Somit sind wir dem unbewusst gesteuerten Geschehen hilflos ausgeliefert. Nur wer genau weiß, was hier zu tun ist, kommt weiter. Für echte Lösungen, mit wirksamen und stabilen Veränderungen, müsste man die tiefen Schichten der eigenen Psyche erreichen und ihnen sagen können, wie es zukünftig laufen soll. Alle drei Bücher stellen für diese Aufgabe Mittel bereit

Übrigens: Wussten Sie, dass das, was zwei Menschen miteinander an großartigen Gefühlen und Intensität am Beginn einer Beziehung erleben konnten, nur ein erster Einblick in die Großartigkeit und Intensität war, die in einer Partnerschaft gelebt werden können. Bei den meisten verschließt sich dieses Fenster bald. Es kann wieder geöffnet werden, aber das geht selten von allein.

um ein Paar aus seiner Balance zu bringen. Oft kommen die Veränderungen schleichend und manche merken erst nach vielen Jahren, dass etwas in ihrem Miteinander nicht mehr stimmt.

Je früher Sie aktiv eingreifen, umso leichter wird es, wieder in "gute Bahnen" zu kommen. All das, was Sie in meinen Büchern finden, verwende ich auch in meiner Arbeit mit Paaren. Ich schaue zurück auf viele Jahre Berufserfahrung und arbeite mit verschiedenen therapeutischen Ansätzen und Methoden. Dabei ist jedes Paar anders und braucht auch einen anderen, jeweils eigenen Weg. Gerne höre ich Ihnen zu und helfe Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme.


 Tel: 0049-3303-50 95 45 1


Direkt und persönlich, Mo-Do: 12:00- 12:30
ansonsten per Anrufbeantworter mit Rückruf

Eine Sitzung kostet aktuell 90 Euro (Mwst. wird nicht erhoben) und dauert etwa 50 Minuten. Termine müssen vorher per Telefon oder Email vereinbart werden.

Es ist immer sicherer auf den Anrufbeantworter zu sprechen, als nur eine Email zu schreiben. Eine Email kommt nicht immer an, sollten Sie also keine Antwort bekommen, empfehle ich Ihnen, noch einen weiteren Versuch zu starten - ich reagiere auf alle Anfragen, die bei mir ankommen.

Häufige Konflikte/ Gespräche führen nicht zur Lösung oder finden nicht mehr statt/ Kleinigkeiten führen zum Streit/ Berührungen gibt es nur noch selten oder überhaupt nicht mehr/ Sex ist allenfalls Pflicht oder findet nicht mehr statt/ Partner geht fremd/ wiederholte Gedanken an Trennung/ Misstrauen, Ausspionieren, Kontrolle/ nur noch Alltag, nur noch funktionieren, nur noch Pflicht


© 2019. All rights reserved.